Die gemeinnützige Arbeit des AWO Ortsvereins Kleinmachnow e.V. umfasste:

  • Mitgliederbetreuung des Vereins,
  • Planung, Organisation und Durchführung von soziokulturellen Seniorenveranstaltungen,
  • Gestaltungdes generationsübergreifenden Projektes „Jung und Alt miteinander“ in
    Zusammenarbeit mit der mit Carat Jugendarbeit Kleinmachnow,
  • Träger des „Netzwerk Pflegebegleitung

Der seit dem 26.07.1990 bestehende AWO Ortsverein Kleinmachnow e.V. hat ca. 60 Mitglieder.

Was leistet der AWO Ortsverein Kleinmachnow?

Soziokulturelle Betreuung unserer Senioren/Innen der Region Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow und angrenzendes Berlin. Jeden Donnerstag werden in der Zeit von 14.30 bis 16.30 Uhr Seniorennachmittage durchgeführt.Senioren/Innen, die nicht mehr selbständig zu uns kommen können, steht ein Kleinbus, der behindertengerecht ist, zur Verfügung. Das aktuelle Programm wird u. a. in den Tages- und Regionalzeitungen sowie hier auf der Homepage der Gemeinde Kleinmachnow veröffentlicht. [Weiterlesen]

Träger des „Netzwerk Pflegebegleitung
Qualifizierte Ehrenamtliche stehen pflegenden Angehörigen durch Wort und Rat bei der Inanspruchnahme von Entlastungsmöglichkeiten zur Seite. Dies erfolgt durch Telefonate, persönliche Besuche in den Pflegefamilien und außer Haus.

[Weiterlesen]

Gestaltung des generationsübergreifenden Projektes „Jung und Alt miteinander in Zusammenarbeit mit Carat Jugendarbeit Kleinmachnow. Dazu zählen u. a. Bastelnachmittage der Jugendlichen mit den Seniorinnen und die Entwicklung des „Seniorenstadtplan Kleinmachnow“. 2008 konnten wir die 1. Auflage und 2011 die 2. Auflage herausgeben. 2012 erfolgte die 3. Auflage.

Mitgliederbetreuung des Ortsvereins
Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu unseren Veranstaltungen ein. Für Interessierte stellen wir gerne, auf Nachfrage, die AWO Ortsvereinssatzung Kleinmachnow e. V. zur Verfügung. [Weiterlesen – zu den Veranstaltungen]